Sensorische Tests

Sensorische Beurteilung im Halbseitentest

Im klassischen Halbseitentest werden durch geschulte Fachkräfte zahlreiche Parameter in Abhängigkeit von der Aufgabenstellung nach standardisierten Methoden sensorisch abgegriffen und mit den zuvor beschriebenen Messmethoden validiert. Die Bewertung erfolgt nach einem trainierten SEI-Index (Sensory-Evaluation-Index).

Als Matrix stehen alle Hauttypen (Typ 1 – 4 bei wahlweiser Provenienz) sowie Haartypen mitteleuropäischer, asiatischer, indischer kaukasischer sowie südamerikanischer Provenienz zur Verfügung.

Sektionsaufteilung bei einem Halbseitenversuch

Beispiele der abzugreifenden Parameter sind folgende:

  • Konsistenz
  • Handgriff
  • Verteilbarkeit
  • Schaumanspringverhalten
  • Schaumgriff
  • Schaummenge
  • Ausspülbarkeit
  • Ergiebigkeit
  • Fingergriff beim Ausspülen
  • Entwirrbarkeit des nassen Haares
  • Kämmbarkeit des nassen Haares
  • Fingergriff des nassen Haares
  • Fingergriff des trockenen Haares
  • Anti-Frizz-Effekt
  • Glättungseffekt
  • Sprungkraft
  • Volumeninduktion
  • Glanz
  • Kämmbarkeit des trockenen Haares
  • Antistatik
  • Beschwerung
  • Farbabtragung
  • Build-Up-Effekt
  • Auskämmbarkeit

Sensorische Beurteilung durch einen Alpha-Test

Der Alpha-Test ist ein subjektiver Test von Formulierungen an ausgewählten Probanden, die unter geschlossenen Testbedingungen von Dritten und nicht durch die Entwickler selber durchgeführt werden. Der Test verläuft unter sensibler und stetiger Beobachtung von Experten, um alle Auffälligkeiten zu identifizieren. Die Beurteilung zweier Proben auf einer Haarmatrix in vivo erfolgt als Standard-Halbseitentest. Die entsprechenden Parameter werden von speziell geschulten Operatoren verglichen. Der Halbseitentest als optimale Vergleichsmethode zweier Formulierungen wird unter Standard-Bedingungen in speziell dafür vorgesehenen Testsalon-Räumen diskret durchgeführt. Die Parameter im Halbseitentest variieren für die verschiedenen Produktgruppen Shampoo, Spülung, Haar-Spray, Haar-Gel, Haar-Schaum, Colorationen und andere Produkte. Die Probanden werden entsprechend der Produktanforderungen rekrutiert. Die ermittelten Parameter werden ansprechend und transparent als Bericht und animierte Präsentation (inklusive Videomaterial) aufbereitet. Weiterhin werden die sensorisch erfassten Parameter in Bezug zu In-Vivo-Messmethoden gesetzt. Eine Prüfung dieser Messergebnisse auf Kohärenz bezüglich der sensorisch erfassten Ergebnisse fundiert einen Salontest.

Alpha-Testsalon-Arbeitsplatz


Sensorische Beurteilung durch einen Beta-Test

Der Beta-Test ist ein subjektiver Test von Formulierungen an Probanden, die der Situation eines alltäglichen Friseur-Geschäftstages entsprechen. Die Formulierung wird hierbei als Ganzkopf-Anwendung entsprechend eines alltäglichen Ablaufes durchgeführt. Es handelt sich somit um eine erste, kontrollierte Veröffentlichung von Formulierungen bei offenen Testbedingungen. Die durch ein zuvor erarbeitetes Portfolio selektierten Parameter werden dokumentiert und in Relation zu einem daran gekoppelten Alpha-Test als Präkursor gesetzt. Hierbei kristallisieren sich Fakten des Alltags hinsichtlich einer Marktakzeptanz heraus, welche aus einem Alpha-Test nur als Prognosen hervorgehen. Beta-Tests liefern somit in kürzester Zeit Informationen aus dem realen Kundengeschäft. Unser Pool an Testsalons umfasst mehr als 1700 Partner im Friseur- und Kosmetikbereich.

Beta-Test im Salon


Preis- und Angebotsanfrage

>>> LOGIN / REGISTRIEREN zum Preis- und Angebotsportal