>>> LOGIN / REGISTRIERUNG zu Preis- und Angebotsanfragen – kontaktieren Sie unseren Vertrieb | EN |

ASPEREX®: Anti-Schimmel-Behandlung mit einzigartigem Wirkspektrum

ASPEREX® Anti-Schimmel beseitigt insbesondere Schwarzschimmel dort, wo herkömmliche Anti-Schimmel-Mittel nicht mehr ausreichen.

Dabei reinigt ASPEREX® Anti-Schimmel zeitgleich Verschmutzungen und befreit von 99,9% aller Keime, Bakterien und Viren.

ASPEREX® Anti-Schimmel steht für einen antimikrobiellen Wirkstoffkomplex, der im Speziellen zur Bekämpfung von Schwarzschimmel (Aspergillus niger) und vielen weiteren Schimmelarten hervorragend geeignet ist. Der Wirkstoffkomplex sowie das Produkt sind im Besonderen auch für den Einsatz im Lebensmittel- und Futtermittelbereich geeignet.

Typische Anwendungsfelder sind:

Bäckereiwesen:

  • Band-Behandlungen
  • Gärgutträger-Behandlungen
  • Kistenwäschen und Spülraumhygiene
  • Gärraum- und Gärschrank-Behandlungen
  • Silo-Behandlungen
  • Lagerraum-Reinigungen
  • Klima- und Kältegerät-Behandlungen

Gastro- und Hotelwesen:

  • Küchenbereich-Reinigungen
  • (Lebensmittel-)Lagerraum-Reinigungen
  • Klima- und Kältegerät-Behandlungen

… und generell:

  • Lebensmittelproduktionen
  • Futtermittelproduktionen
  • Kosmetikproduktionen
  • Innenraum-Behandlungen – insbesondere bei stetigem Feuchtigkeitseinfluss


Es muss nicht immer ein Biozid sein …

Das ASPEREX® Produktsortiment basiert zum einen auf der Biozid-Wirkung des ASPEREX® Anti-Schimmel-Sprays. Durch das ASPEREX® Präventiv-Gel wird zum anderen ohne Biozid-Einsatz hocheffizient Schimmelbildung gehemmt. Eine optimale Wirkung ergibt sich bei Schimmelbefall durch den kombinierten Einsatz beider Mittel.

ASPEREX® – Produktsortiment

ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray

Das ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray kann lokal sowie großflächig zur Vorbeugung gegen Schimmelbildung sowie zur akuten Schimmelbekämpfung eingesetzt werden. Durch die filmbildende Eigenschaft des Wirkstoffkomplexes wirkt ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray langanhaltend und nimmt Schimmelsporen auf behandelten Oberflächen die Möglichkeit, sich zu vermehren. Bei regelmäßigem Einsatz kann eine Schimmelentwicklung somit ausgeschlossen werden.

Gebinde-Größen

  • 750mL Sprühflasche mit Trigger
  • 5000mL Schraub-Kanister
  • 1000L IBC

BAuA-Registrierung

ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray wird als Biozid unter folgender Reg.-Nr. geführt:
N-101128.

ASPEREX® Präventiv-Gel

Das ASPEREX® Präventiv-Gel ist eine Gel-Paste, die auf häufig oder forciert von Schimmel befallenen Flächen nach der gründlichen Behandlung mit dem ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray aufgestrichen wird. Bereits durch das Auftragen eines dünnen Films wird so langanhaltend die Schimmelbildung unterbunden. Durch die spezielle Hydrogel-Formulierung ist der aufgetragene Film wasserabweisend und verhindert somit ein Abtragen des Films durch Feuchtigkeit. In Kombination mit individuell abgestimmten Reinigungszyklen lässt sich somit bei bisher forciertem Schimmelbefall eine Schimmelbildung grundsätzlich vermeiden.

Gebinde-Größen

  • 5000mL Kanister
  • 1000 Ltr. IBC

Wie wirksam ist ASPEREX®?

Feldversuch: Industriebäckereiwesen

Es wurde ein repräsentativer Keimbelastungstest durchgeführt, bei dem die Gesamtkeimbelastung von Gärgutträgern untersucht wurde. Die Gärgutträger wurden mit ASPEREX® im Vergleich zu einer Marktreferenz behandelt (herkömmliches Marken-Desinfektionsmittel). Im Anschluss wurden die Gärgutträger über einen Zeitraum von 21 Tagen mehrfach (bis zu 4 Durchläufe) eingesetzt.

Träger Nr. Häufigkeit der Behandlung mit ASPEREX® Behandlung
mit
ASPEREX ®
 
Abklatsch
nach 10 Tagen
Behandlung mit ASPEREX® 
nach 11 Tagen
Abklatsch
nach 14 Tagen
GKZ Schimmel GKZ Schimmel
1 1x Ja <1x10³ KBE 0 KBE Nein <1x10² KBE 2 KBE
2 2x Ja <1x10³ KBE 0 KBE Ja <1x10² KBE 1 KBE
3 Nein <1x10² KBE Rasenwuchs Nein <1x10² KBE Schimmel-Teppich

Das Fazit: Selbst nach einmaliger Behandlung bietet ASPEREX® über 21 Tage einen hinreichenden Schutz. Im Vergleich dazu ist konventionelles Desinfektionsmittel diesen Anforderungen nicht gewachsen – bereits nach der Hälfte der Gesamtzeit treten hier inakzeptable Verkeimungen auf.

>>> weiterer Feldversuch im Bäckereiwesen

Praxistest: Behandlung einer mit Schwarzschimmel befallenen Oberfläche

Im Folgenden ist ein Praxistest abgebildet. Ein Feuchtbereich wurde mit ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray grundgereinigt und im Anschluss direkt mit ASPEREX® Präventiv-Gel behandelt. Der gereinigte und behandelte Bereich wurde nun 4 Wochen intensiv in praxi genutzt. Nach 4 Wochen war keine nennenswerte Schimmelbildung (Aspergillus niger – Schwarzschimmel) zu erkennen:

Befall mit Schwarzschimmel vorher

Situation nach 4 Wochen
bei einmaliger Reinigung und Präventiv-
behandlung mit ASPEREX

Effizienzaspekt: Reduktion von Schwarzschimmel

ASPEREX® schafft Fakten: Ein mit Schimmel vorbehandelter und angezüchteter Nährboden (Aspergillus niger) wurde mit ASPEREX Anti-Schimmel-Spray 1-malig gehandelt und weiterhin 60h bebrütet. Innerhalb dieses Zeitraums reduzierte sich der Schimmelbefall auf <105KBE.

vorher

nachher

Effizienzaspekt: Akute antifungale Oberflächenbehandlung mit ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray in der Lebensmittelproduktion

Die ASPEREX® Anti-Schimmel-Behandlung eignet sich insbesondere für den Lebensmittel- und Futtermittelbereich:

ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray wurde in der Lebensmittelproduktion auf einer produktbehafteten Oberfläche angewendet. Die Oberflächen wurden einerseits mit ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray und andererseits mit einem konventionellen Anti-Schimmel-Mittel behandelt. Die Oberflächen wurden dabei gründlich gereinigt und im Anschluss 4 Wochen in praxi ohne weitere Reinigungen genutzt, um eine reale Schimmelentwicklung abzubilden.

Resultat nach 4 Wochen bei Behandlung mit
ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray:

Nahezu keine Schimmelpilzbildung (<30KBE).

Resultat nach 4 Wochen bei Behandlung mit
einer Marktreferenz (Anti-Schimmel-Spray):

Schimmelpilzbildung deutlich zu erkennen (>105KBE)

Effizienzaspekt: Präventive Oberflächenbehandlung mit ASPEREX® Präventiv-Gel der Lebensmittelproduktion

Insbesondere im Lebensmittel- und Futtermittelbereich gilt es, Schimmel bereits durch Prävention zu vermeiden, um im Grunde diesbezügliche Risiken auszuschließen. So entstehen z.B. auf dem Gehäuse von Klima-Aggregaten oftmals forcierte Schimmelbildungen, welche nur durch engmaschige Reinigungszyklen zu kontrollieren sind.

ASPEREX® Präventiv-Gel wurde nach Reinigung mit ASPEREX® Anti-Schimmel-Spray auf dem Gehäuse eines Klima-Aggregats in einem Lebensmittel-Lagerraum dünn appliziert. Ohne weitere Reinigungen wurde das Gehäuse nun 4 Wochen lang unter Praxisbedingungen beobachtet. Als Referenz diente eine konventionelle Reinigung mit einem Referenzprodukt ohne eine Präventivbeschichtung. Es zeigte sich, dass durch Behandlung mit dem ASPEREX® Präventiv-Gel eine Schimmelbildung ausgeschlossen werden konnte.

Resultat nach 4 Wochen bei Behandlung mit
ASPEREX® Präventiv-Gel:

Nahezu keine Schimmelpilzbildung (<30KBE)

Resultat nach 4 Wochen bei Behandlung mit
einer Marktreferenz (Anti-Schimmel-Spray):

Schimmelpilzbildung deutlich zu erkennen (>105KBE)

Warum ist ASPEREX® so effizient?

Antifungale Wirkung

Der ASPEREX® Wirkstoffkomplex basiert auf einer hocheffizienten Synergie von Biopolymeren und weiteren Wirkstoffen. In der optimalen Kombination des ASPEREX® Wirkstoffkomplexes sind diese exponentiell wirksam – wobei jeder Wirkstoff bereits für sich sehr effizient in der Schimmelvernichtung (ASPEREX Anti-Schimmel-Spray) oder -hemmung (ASPEREX® Präventiv-Gel) ist.

Filmbildung für dauerhaften Schutz

Die ASPEREX® Wirkstoffkomplexe bilden aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften zur Filmformation auf Oberflächen jeglicher Art einen Film. Dieser Film ist wasserabweisend und wird erst bei stärkeren Scherkräften durch Wasser gelöst. Somit hat der ASPEREX® Wirkstofffilm ideale Eigenschaften für die nachhaltige und präventive Schimmel-Bekämpfung.

Die Filmformation ist der Schlüssel zur nachhaltigen, langanhaltenden Hygiene-Prävention:

Wie auf den folgenden Konfokalmikroskopie-Aufnahmen zu erkennen, wird die Oberfläche bei einem simplen Besprühen mit einem Hydrogel-Mikrofilm versehen. Die Oberfläche ist sichtbar und messbar glatter. Somit bietet sie im Grunde weniger Angriffsfläche für Keime/Erreger und ist gleichsam durch den ASPEREX® Wirkstoffkomplex antimikrobiell.  Schimmelbefall wird nicht nur akut, sondern auch präventiv bekämpft wird.

Unbehandelte Oberfläche

Oberfläche behandelt mit ASPEREX®

ASPEREX® und Umwelt …

Alle ASPEREX® Produkte sind biologisch abbaubar und stellen keine Wasser- oder Umweltgefährdung dar. Lagerung und Anwendung sind folglich einfach und ungefährlich – es sind keine Gefahrstoffklassen oder Wassergefährdungsklassen zu berücksichtigen.


Entwicklungspartner

ASPEREX® wurde in Allianz mit dem Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT entwickelt.


Preis- und Angebotsanfrage

Kontaktieren Sie gerne unseren Vertrieb anstehend über den Login bzw. die Registrierung:

>>> LOGIN / REGISTRIERUNG zum Preis- und Angebotsportal – kontaktieren Sie unseren Vertrieb


Anwendungsbeschreibung

>>> Hier zur Anwendungsbeschreibung